Kindertagesstätte "Pusteblume" Seelingstädt

Wir über uns

Kita
Kita "Pusteblume"
Die Kindertagesstätte „Pusteblume“ befindet sich am Rande von Seelingstädt in einer verkehrsberuhigten und sicheren Lage. Sie ist umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern. Die Einrichtung verfügt über eine Kapazität von 55 Kindern. Es werden Kinder vom Ende des Mutterschutzes bis zum Schuleintritt aufgenommen. Auch bis zu 4 Integrationskinder können wir liebevoll betreuen und in ihrer Entwicklung unterstützen. Die Einrichtung verfügt über vier Gruppenräume, einen separaten Schlafraum und einen Raum für individuelle Nutzung. Ein großer Garten bereichert den Tagesablauf aller Kinder.

Pädagogisches Konzept
Wir arbeiten nach dem Situationsansatz und verwirklichen den Ansatz der Waldpädagogik. Die Kinder erleben ihren Alltag selbst bestimmt und sind Konstrukteure ihres Tuns. Ganz wichtig ist die Zusammenarbeit mit den Familien der Kinder. Denn erst die konstruktive Zusammenarbeit ermöglicht es, dass sich die Kinder allumfassend und optimal entwickeln. Eltern haben in unserer Einrichtung die Gelegenheit aktiv mitzuarbeiten. Sie können uns im Gruppenalltag jederzeit begleiten, die Konzeption gestalten und sich am Alltagsleben der Kindertagesstätte beteiligen. Die Jüngsten werden in kleinen Gruppen und von konstanten Bezugspersonen betreut. Damit der Anfang nicht so schwer fällt, gewöhnen wir die Kinder nach dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“ ein. Das Modell sieht die schrittweise und sanfte Eingewöhnung mit allmählicher Trennung von den Eltern vor. Die Waldkindergruppe geht jeden Tag von 8.00 bis 12.00 Uhr in den nahe gelegenen Wald. Dort befindet sich ein Bauwagen, der unter anderem zum Frühstück, für nasse und kalte Tage genutzt wird.

Integrationskinder werden je nach Förderbedarf gezielt einmal in der Woche einzeln unterstützt. Durch die gute Zusammenarbeit mit anderen Institutionen können die Integrationskinder optimal auch im Alltag aufgefangen und gefördert werden.

Wöchentliche Angebote
- Vorschule – Englisch - Sport in der Turnhalle – Obstmahlzeit - Eigenes Vesper - Brot und Kuchen selber backen - zuckerfreies Frühstück

Monatliche Angebote
- Kinderkreis – Schnuppervormittage - Gesundes Frühstück selbst zubereitet - Besuch der Geburtstagskinder im Altersheim

Anschrift und Öffnungszeiten

Kindertagesstätte „Pusteblume“ Seelingstädt
Schulstraße 13
04687 Trebsen

Ansprechpartner: Frau Schubert
Telefon: 03437 - 917687
Öffnungszeiten: 6.00 bis 17.00 Uhr
E-Mail: kita-seelingstaedt@vs-leipzigerland-mtl.de

Aktuelles

Öffentliche Bekanntmachungen
Ausschreibungen
Amtsblatt
freie Gewerbefläche im Industriegebiet I Trebsen-Pauschwitz

Veranstaltungen

Amt24

Pegelstand

Regionalbus Leipzig GmbH
Regionalbus Leipzig GmbH

Interessantes

Touristischer Navigator Leipziger Muldenland Geoportal Lutherweg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Juni-Hochwasser hat wieder enorme Schäden in Privat-, Gewerbe- und kommunalen Grundstücken angerichtet. Möchten Sie einen finanziellen Betrag für die Flutopfer zur Verfügung stellen, so können Sie diesen auf folgendes Spendenkonto einzahlen:

Konto-Nr. 1041 000 550
BLZ 860 502 00
Verwendungszweck: Flut 2013

Es ist möglich, im Verwendungszweck genau zu bezeichnen, an welche Stelle ihre Spende fließen soll. Sie können nach dem Kennwort „Flut 2013“ die entsprechende Bezeichnung vermerken.

Wenn Sie zu diesem Sachverhalt Fragen haben oder weitere Informationen erhalten möchten, können Sie sich in der Kämmerei der Stadtverwaltung mit Frau Börner (Telefon 034383 - 60432) in Verbindung setzen.

Im Namen aller Betroffenen sagt Danke
Ihre
H. Kolbe
Bürgermeisterin

Stiftung Sächsischer Fluthelfer-Orden 2013

Als Zeichen dankbarer Anerkennung für die außergewöhnliche Hilfeleistung der zahlreichen Einsatzkräfte und freiwilligen Helfer
bei der Hochwasserkatastrophe, die im Sommer 2013 den Freistaat Sachsen heimgesucht hat, stiftet der Ministerpräsident den
Sächsischen Fluthelfer-Orden 2013.
Der Bekanntmachung der Sächsischen Staatskanzlei über die Stiftung des Ordens können Sie
entnehmen, wie der Verfahrensweg ist. Die Liste zur Anregung für den Fluthelferorden liegt im Rathaus Trebsen im Hauptamt
(Zimmer 4) aus.

© 2019 Stadtverwaltung Trebsen